Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Was ist ePVS?

ePVS ist ein sicherer Weg, Abrechnungsdaten der Privatliquidation einfach und bequem aus der Anwendung heraus an seinen Abrechnungsdienstleister über einen sicheren Kommunikationsdienst zu übertragen.

Für welche Kommunikationsdienste steht die Anwendung ePVS zur Verfügung?

Bisher steht die Anwendung ePVS nur für die Nutzung mit dem Kommunikationsdienst KV-Connect zur Verfügung. Sobald die Migration der Anwendung ePVS zu kv.dox als Kommunikationsdienst abgeschlossen wurde, werden auch ePVS-Nachrichten über diesen Kommunikationsdienst verschickt werden können.


Welche Voraussetzungen müssen für die Nutzung der Anwendung ePVS erfüllt sein?

Erste Voraussetzung: Ihr zuständiger Abrechnungsdienstleister muss die Übertragung von ePVS via KV-Connect unterstützen.

Neben den direkt erreichbaren Privatverrechnungsstellen sind über das indirekte Verfahren der ePVS-Spezifikation nach kurzer (einmaliger) Benachrichtigung von PADline folgende weitere private Abrechnungsstellen am Verfahren beteiligt und erreichbar: PVS Bremen, PVS Niedersachsen, PADline, PVS Westfalen-Nord, PVS Westfalen-Süd, PVS Sachsen, PVS Limburg-Lahn, PVS Mosel-Saar, PVS Südwest, Aev München, PVS Südbaden, PVS Schleswig-Holstein/Hamburg, PVS Rhein-Ruhr, PVS Büdingen, PVS Baden-Würtemberg, PVS Verbandsgeschäftsstelle Berlin, ARC Abrechnungs-Centrum Dr. Pellengahr e.K., BFS health finance GmbH, DZR-Deutsches zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, EOS Health Honorarmanagement AG, ZA-Zahnärztliche Abrechnungsgesellschaft AG, mediserv Abrechnung und Service für Heilberufe GmbH, PAS Dr. Hammerl GmbH & Co. KG

Zweite Voraussetzung: Sofern Ihre Abrechnungsstelle die Übertragung von ePVS via KV-Connect unterstützt, benötigen Sie einen KV-SafeNet- oder einen KV-FlexNet-Anschluss.


Unterstützung der Anwendung ePVS durch Softwareanbieter

Ob der Anbieter Ihrer Software die korrekte Unterstützung der Anwendung ePVS in einem Audit der kv-digital nachgewiesen und somit die Berechtigung zur Nutzung erworben hat, können Sie aus unserem Audit-Register ersehen.

Wer tauscht welche Daten mit wem aus?

Bei ePVS werden Abrechnungsdaten vom Arzt an den jeweiligen Abrechnungsdienstleister übertragen.



  • No labels